Wie ist eigentlich so ein Coaching?

Finde es beim knackigen Impuls-Coaching zum Schnupperpreis heraus!

5 Gewohnheiten, die dich wirklich zufrieden machen

Grafitti Bild mit dem Wort Love als Symbolbild für Gewohnheit zufriedener Leute.
Love

Warum es wichtig ist, dich auf deine Charakterstärken zu konzentrieren & wie du es zur Gewohnheit machst, deine Zufriedenheit mit diesen 5 Stärken zu boosten.

Was machen zufriedene Menschen anders, als andere?

Sie haben die Gewohnheit, nicht das sprichwörtliche halbvolle Glas zu sehen. Sie kümmern sich ausschließlich um das, was schon da ist. Und vermehren es. Sie konzentrieren sich auf ihre Stärken.

„Es geht nicht darum herauszufinden, was falsch an uns und unseren Kindern ist und was alles nicht klappt, sondern [darum] unsere stärksten Qualitäten zu identifizieren und zu fördern…“ Das sagte Martin Seligman 1998 in seiner Antrittsrede als Präsident der American Psychology Assoziation (APA).

Damit du das tun kannst, musst du deine Stärken erkennen. Mit dem „Values in Action”-Test (VIA-Test) kannst du die Rangfolge deiner Charakterstärken ermitteln. Mache es dir zur Gewohnheit, deine Top-Stärken, also deine Signaturstärken, aktiv  zu nutzen.

Leider nehmen wir unsere Schwächen sehr viel mehr wahr, als unsere Stärken. Schon in der ersten Klasse werden wir nicht für die richtig geschriebenen Worte im Diktat gelobt, sondern auch für die Fehler mit einer Note bewertet. Die Konzentration auf Schwächen kann dich unglücklich, sogar depressiv machen. Der Fokus auf deine Stärken macht dich zufriedener. Du erfreust dich an ihnen und bist stolz. Mache dir bewusst zur Gewohnheit, deine Stärken zu stärken. „Build up what´s strong, don´t fix what´s wrong.” (Seligman)

Diese Gewohnheit strengt dich nicht an. Im Gegenteil: Sie macht dich erfolgreicher und zufriedener, weil du deinen Wesenskern auslebst. Außerdem bist du psychisch stabiler und lässt dich nicht so leicht vom eigenen Weg abbringen. Deine innere Stabilität wirkt sich positiv aus und es entsteht ein sich verstärkender Kompetenzprozess.

Mache dir zur Gewohnheit, deine Zufriedenheit mit deinen Charakterstärken zu boosten:

1. Gewohnheit Hoffnung: Mit einer positiven Grundhaltung bestreitest du deinen Lebensweg mit mehr Optimismus. Dadurch bist du zuversichtlicher und neugieriger als andere. Du traust dir mehr zu. In welchen Bereichen bist du der Überzeugung, dass am Ende alles gut wird?

2. Gewohnheit Love: Morgens freust du dich auf den Tag und hüpfst freudvoll aus den Federn. Du hegst eine Liebe zur Natur, zu deiner Arbeit aber vor allem zu anderen Menschen. Familie und Freunde sind DER Schlüssel zu deiner Zufriedenheit. Allein sein oder ausschließlich die berufliche Erfüllung zu suchen, macht einsam. Was liebst du?

3. Gewohnheit Dankbarkeit: Dankbarkeit unterstützt nicht nur in Momenten, in denen es dir nicht so gut geht. Sie spielt auch eine zentrale Rolle für deine langfristige Zufriedenheit. Verschiebe bewusst den Fokus vom üblichen Negativity-Bias (Negativität Denkfalle) auf das Gute. Worauf bist du stolz? Was in deiner Umgebung tut dir besonders gut? Lerne zu schätzen, was du (gehabt) hast!

4. Gewohnheit Neugier: Über den Tellerrand zu schauen, ist eine wesentliche Zutat für Zufriedenheit. Baue deine Fähigkeiten aus und freue sich darauf, die Komfortzone zu verlassen. Aufbruchstimmung und Lust, unbekannte Dinge zu erproben machen happy. Mit dieser Stärke empfindest du das Leben wie ein prickelndes Abenteuer. Was macht dich neugierig?

5. Gewohnheit Enthusiasmus: Wenn du diese Stärke stärkst, gehst du deine Ziele mit einer ungeheuren Energie an. Tatkräftige und enthusiastische Leute haben eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein und ein gutes Beziehungsnetzwerk. Sei aktiv. Deine Erfolge geben dir Kraft. Das wiederum erhöht deine Selbstwirksamkeit und damit auch die Zufriedenheit. Wofür brennst du?

Mache es dir zur Gewohnheit, diese 5 Stärken zu nutzen und auszubauen.

Du wirst deine Zufriedenheit auf ein Vielfaches erhöhen. Alle Charakterstärken haben das Potenzial sich gegenseitig gewinnbringend und positiv zu beeinflussen. Auf Dauer wird dein ganzes Denken hoffnungsvoller, optimistischer und vor allem zufriedener, wenn du deine Stärken nutzt. Mache dir zur Gewohnheit, sie zu stärken! Sie auszubauen heißt das Glas zu füllen.

Zu guter Letzt: Den VIA-Test kannst du kostenlos über die Uni Zürich machen. Mit einem individuellen Stärkencoaching wirst du vertiefend deine Lebenssituation und
deine Anliegen angehen und Gewohnheiten etablieren, die dir guttun. Ich unterstütze dich von Herzen gerne dabei. Lass uns HIER einen Termin zum Vorgespräch vereinbaren.

Über mich
Hallo, ich bin Sabine
Ich bin systemischer Coach, hinterfragende Zuhörerin und wertschätzende Sparrings­partnerin mit einem Faible fürs Praktische.

In meinem Blog bekommst du Impulse, Infos und Interessantes in Punkto Empowerment & Happy Healthy Ageing.
Kategorien
Suche
Newsletter
Du willst noch mehr Impulse?
Dann melde dich zu SaSa schreibt an! Mein insanely great Newsletter hält für dich einiges bereit:

Aus der Positiven Psycho­logie, dem Journaling und Biografischen Schreiben

Über Stärken, Schmerz­haftes, Familien Dynamik usw.

Für Frauen 45+, die mitten im Leben stehen und sich im Wald vor Bäumen nicht (mehr) sehen.

Weitere Impulse auf dem Blog

sabine samonig sasacoaching blog Grübeln ohne Ende? 4 clevere Exitstrategien.

Grübeln ohne Ende: 4 clevere Exitstrategien aus der Grübel-Falle

Blog Frieden schaffen mit Charakterstärken!

Frieden schaffen mit Charakterstärken!

Führungskräfte

7 Dinge, die gute Führungskräfte jeden Tag sagen

9 Ideen für mehr Gelassenheit